Richards Liederseiten

Notenblätter zum Herunterladen

Bitte wählen Sie im untenstehenden Menü die gewünschte Kategorie aus, oder lassen Sie sich gleich alle Lieder anzeigen.

Kategorie wählen:

Hauptkategorien: Alle Lieder Volkslieder Weihnachten Jahreszeiten Tageslauf Soldatenlieder Politisches Christliches Kinderlieder Dialekt Ausland Deftiges Trinklieder Studentenlieder Bänkellieder Balladen Lyrisches Hymnen Kanons

NEU: Hier geht's zu den Neueinträgen.

Wie diese Seiten entstanden sind

Nachdem meine Kinder (und ich auch) immer mehr Bedarf an Noten haben, und die bei uns vorhandenen Liederbücher oft in nicht zu den Instrumenten passenden Tonarten geschrieben waren, bin ich dazu übergegangen, die Noten selbst abzuschreiben.

Da es im Internet auch nur relativ wenige Quellen für Liedernoten gibt (verglichen mit dem, was sonst so im Internet los ist), könnte es sein, dass es einen gewissen Bedarf dafür gibt. Daher habe ich mich entschlossen, diese Noten hier für alle, die es interessiert, zur Verfügung zu stellen.

Die meisten dieser Stücke sind naturgemäß eher einfach zu spielen. Wer etwas Anspruchsvolleres sucht, kann zum Beispiel meine Links oder meine Suchmaschine konsultieren.

Warum Volkslieder?

Wie kommt jemand dazu, sich mit Volksliedern zu beschäftigen? Und noch dazu als Nicht-Musiker?

Nun, in meinem Falle ist das Verdienst eines Musiklehrers der Schule, die ich besucht habe. Es ist wohl ausgesprochen unwahrscheinlich, dass es ein Musiklehrer (der selbst noch Anfang 20 gewesen sein musste) einen 17-jährigen Schüler für Volkslieder begeistern kann, aber in diesem Falle war das so.

Dieser Lehrer schaffte es, anhand des bis dahin von mir als langweilig angesehenen Liedes "Wenn alle Brünnlein fließen" ein derart plastisches Bild der Entstehungszeit und -umstände zu schildern, so dass ich durch dieses Lied einen faszinierenden Blick auf das Leben der damaligen Menschen werfen konnte. Das war etwas völlig Neues für mich; etwas, das kein Geschichtsbuch mit seinen üblichen Herrscherbiografien leisten konnte.

Damals begann ich, die Volkslieder mit den Augen eines Amateur-Historikers zu sehen, und bis heute sind Lieder für mich eine Quelle, die das Leben und das Empfinden der Menschen, die sie gesungen haben, bewahrt haben, und sie uns nur wenig verfälscht bis in die Gegenwart übermitteln.

Natürlich weichen Lieder von diesem Ideal im Einzelfall mehr oder weniger ab; wie jeder weiß, wurden Lieder auch oft für politische Zwecke geschrieben, oder aus politischen Gründen verändert. Aber auch das ist ein Hinweis auf die Umstände der Zeit, in der sie entstanden sind. Die Summe der Lieder einer Zeit lässt das Bild erst komplett werden. Man sollte sich daher nicht für einen bestimmten Typus von Liedern interessieren, sondern auch die dazu gegensätzlichen betrachten. Also nicht nur die "Moorsoldaten", sondern auch die "Wacht am Rhein".

Entstehen heute im Zeitalter der Popmusik (die ich übrigens auch gerne höre, wenn sie gut ist) immernoch Volkslieder? Ja, da bin ich sicher. Es hat wohl nur ein sehr kleiner Teil der heute gesungenen Lieder das Potential zu einem richtigen Volkslied. Die meisten werden im Laufe der Jahre verschwinden, aber ein paar wenige werden bleiben, umgesungen und umgetextet werden, und schließlich in 100 Jahren ein kleines Stück unserer Zeit in die Zukunft tragen. Welche das sind, kann niemand wissen…

Valid XHTML 1.0

[Startseite] [Notensuche] [Download] [Notensatz] [Links]
[Lutz’ Inventionen] [Zugetragenes] [Impressum]
Letzte Änderung: 17.7.2011
Ideen, Anregungen, Beschwerden: siehe Impressum
Aufmacherfoto links oben: © Paul-Georg Meister / PIXELIO